Meine Waffenbehörde hat mich angeschrieben und will für das Nationale Waffenregister Auskünfte zu meinen Waffen haben. Bin ich zur Antwort verpflichtet und warum sind diese Auskünfte erforderlich?

Die Waffenbehörden sind verpflichtet, bis 2017 Ihre vorhandenen Daten gemäß dem seit 01.01.2013 anzuwendenden Standard XWaffe anzupassen. Hierin liegt auch der Grund für die Anfrage Ihrer Waffenbehörde. Wer wüsste besser über ihre Waffen Bescheid als Sie? Daher können Sie Ihre Waffenbehörde im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht (§ 39 WaffG) sehr unterstützen.